ALTERRA - SO FAR - IMPVLSE & SPECIAL GUEST

Metalcore - Modern Metal

Fr. 28.02.2020 | Einlass 19.30 Uhr | Beginn 20.30 Uhr | Kopf und Kragen | Ottostr. 27


Fünf Livefotos der männlichen Mitglieder von Aterra
Bandfoto Aterra

Aterra

Die fünfköpfige Metalband ATERRA aus Nürnberg existiert seit September 2017, nachdem Max (Schlagzeug,Keyboard) und Eugen (Gitarre) sich auf Rock im Park im Jahr 2017 getroffen und Komplimente über ihre tollen Bandshirts ausgetauscht haben. Die ersten Songideen enstanden am Hafen im ersten gemeinsamen Proberaum. Einige Zeit später kamen mit Jonas (Bass) Kevin (Gesang) und Mäx (Gitarre) drei Musiker in die Band und machten sie zu dem, was sie heute ist.

 

Mit tiefen Gitarren Riffs, durchdachtem Schlagzeug mit ordentlich Fahrt, eindringlichen Shouts, harmonischen Hintergrund-Synths und einem unverwechselbaren Bass bewegt sich die Band ATERRA zwischen dem Genre Metalcore und Djent. Bands wie Periphery, Tesseract, Volumes, Wage War, Monuments oder Ghost Iris zählen zu ihren Einflüssen und prägen maßgeblich Schreibstilistik und Präsenz der fünf Mitglieder.

Nachdem Mäx aus Persönlcihen Gründen die Band anfang 2019 verlassen musste, ist Frank, ein Schulfreund von Eugen, in unser Quintett im Februar 2019 dazu gestoßen.

Nach Zahlreichen Shows in 2018 und 2019 hat sich die Band entschlossen, ihr erstes Album in kompletter Eigenregie aufzunehmen, welches Januar 2020 veröffentlicht wird.

Facebook


Die fünf Bandmitglieder von SoFar in der Natur
Bandfoto SoFar

SoFar

SoFar, oder Umgangssprachlich SoGood, sind eine fünf Köpfige Modernmetal Band, aus der wunderschönen metropolregion Nürnberg. 

Kennzeichnen, tun sich die Jungs mit einer rasanten und choreografischen Bühnenperformance.

 

Harte Beats, Schlagartige Breakdowns und harmonische Melodien, zeichnen Ihre Musik aus. Seid 2013 sind die Jungs quer durch Deutschland und im internationalem Raum unterwegs und Hinterlassen Ihre positiven Spuren. Freut euch auf Ihre Bühnenshow und feiert mit Ihnen.

Facebook


Impvlse

Nachdem sie im Dezember 2018 ihre erste Single veröffentlicht haben, spielen die fünf Jungs von IMPVLSE nun Shows quer durch die Metropolregion. Ihr Sound ist geprägt von meist progressiven Gitarrenriffs, die umhüllt von atmosphärischen Elementen in abwechslungsreichem Gewand erscheinen.

 

Die Band thematisiert sowohl sozialkritische als auch persönliche Inhalte, welche in ihren Texten unmittelbar miteinander verknüpft sind.

 

Facebook