D.W.M, DIE TOILETTEN & ENDLICH SCHLECHTE MUSIK

Punkrock

Sa. 29.06.2019 | Einlass 19.45 Uhr, Beginn: 20.30 Uhr | Ottostr. 27 | Hinterhof EG | Fürth


FrankenPunk

Soli-Fest für den Wagenplatz Kristallpalast

 

 

Nach über drei Jahren muss der Wagenplatz Kristallpalast seinen Wohnsitz am ehemaligen Quelle-Parkplatz räumen. So weit – so schlimm. Von der Suche nach einem neuen Platz und dem Umzug im tiefsten Winter mal abgesehen kostet das natürlich – wie jeder Umzug – einen Haufen Geld. Ein Zugfahrzeug in Form eines Traktors muss her und daher kommt Eure Spende vollständig dem Verein Mobile Architektur e.V. zugute.

 

Zeiten:

D.W.M.: ab 20:30 Uhr 

Die Toiletten: ab 21:30 Uhr 

Endlich schlechte Musik: ab 23:00 Uhr

 

Eintritt

Spende zwischen 8,- und 12,- €

 

Wie immer ist es uns eine Herzensangelegenheit, all die verschiedenen Punkszenen der Metropole – wenigstens mal für einen Abend und unabhängig vom Anlass – unter einem Dach zu begrüßen. Also kommet und gebt reichlich!

Zwei Punks aus dem Jahre 1984 auf dem Flyer für die Veranstaltung
Flyer für die Veranstaltung Frankenpunk Vol. 3
Rundes Logo von Endlich schlechte Musik - 100% Bio Rock'n'Roll
Logo von Endlich schlechte Musik

Endlich schlechte Musik

 

Für massloses Understatement steht der Bandname Endlich schlechte Musik. Virtuose Gitarren mit stets kuriosen, deutschen Texten sind sicherlich nur ein Grund dafür, dass es sich kaum noch ein Festival in Deutschland leisten kann, ohne die Jungs an den Start zu gehen.

Bandcamp

Facebook


Die drei Bandmitglieder von Die Toiletten in einem Hafengebiet
Bandfoto Die Toiletten

Die TOiletten

Haben sich vollständig dem braunzonigen Liedgut verschrieben. Konsequent geht es dabei explizit zur Sache. Wer darin etwas verwerfliches sieht, kann schonmal kacken gehen. Alle anderen dürfen sich mit uns auf dreckigen Oi aus Darmstadt (bei Nürnberg) freuen.

 

Bandcamp

Facebook


Gezeichnetes schwarz-weiß Logo mit einem Männchen im Kreis
Logo von DWM

D.W.M.

 

Den Abend eröffnen die Kunst-Opas von D.W.M., die in wechselnder Absicht und Formation seit 35 Jahren ihr meist schräg operierendes Kollektiv betreiben. Geboten werden heute Abend ausschliesslich Cover-Bretter, die mindestens so alt sind wie die Herrschaften selbst.