HALOROID + SUPPORT

Alternative/Indierock/Synthpop

Sa 01.12.2018 | Einlass 20.00 - Beginn 21.00 Uhr | Kopf und Kragen | Ottostraße 27


Zeichung von Crispy Jones mit Ukulele und Trommel auf dem Rücken
Gezeichnetes Imagesbild von Chrispy Jones

HALOROID

 

"Charmant inszenierter Indie Rock nach britischer Gentleman-Art" (Musicreviews.de) Man darf sich auf einen klaren, kraftvollen Sound freuen, der sich partout nicht zwischen härterem melancholischen Indierock und poppiger Leichtigkeit entscheiden möchte – diese Spannung im Songwriting ist das Hauptmerkmal von Haloroid. Nicht nur der aufmerksame Zuhörer erkennt nach wenigen Minuten mitreißende, in Herzblut getränkte Songs mit großem Potenzial. In den knapp 2 Jahren, die Haloroid jetzt zusammen Musik machen, haben die 4 Indierocker aus Nürnberg schon einiges gerissen. Ihre EP „RepeatRepeatRepeat“ bekommt glänzende Kritiken in der Fachpresse. Dirk Siepe vom Visions-Magazin zum Beispiel findet im Haloroid-Sound „gut abgehangene Riffs, einen kraftvoll nach vorne treibenden Beat, der mit kleinen, wirklich feinen Breaks aufgelockert wird“. Die tiefe angenehme Stimme des Frontmanns wird von vielen Szene-Mags als außergewöhnlich einprägsames Markenzeichen beschrieben und der Band wird einhellig hohe Qualität bei Songwriting, Arrangements und Sound bescheinigt. "Charmant inszenierter Indie Rock nach britischer Gentleman-Art" (Musicreviews.de) Haloroid stellen ihre EP und viele andere ihrer Songs seit Anfang 2017 auf einer kleinen Tour vor, die sie auf viele süddeutsche Bühnen führt. Eingängige Riffs und Melodien und eine atmosphärische Bühnenperformance sind garantiert. 

https://www.facebook.com/haloroid/